Wechseln zu

13. Juli 2005

Ausstieg von Chatterjee aus Basell-Kauf

Die indische Chatterjee-Gruppe hat sich aus dem Konsortium zum Kauf von Basell zurückgezogen.

Dennoch rechnen die Verkäufer, BASF und Shell, mit dem Abschluss der Veräußerung im dritten Quartal dieses Jahres. Man habe eine klare Vereinbarung mit dem Erwerber von Basell, der unter dem Namen Nell Acquisition Sarl firmiere, sagte ein BASF-Sprecher.
Hinter Nell steht Access Industries, die bereits deutlich gemacht haben, dass alle Mittel für einen Abschluss Ende Juli oder Anfang August bereitstünden.

Access und Chatterjee hatten Anfang Mai angekündigt, Basell für 4,4 Mrd. EUR zu erwerben.

Einem Bericht der "Times of India" zufolge liegt der Grund für den Rückzug Chatterjees darin, dass die Firmengruppe nicht in der Lage sei, rechtzeitig den Anteil des indischen Bundesstaats West-Bengalen am Polymerhersteller Haldia Petrochemicals zu kaufen. Über Haldia sollte die Basell-Übernahme abgewickelt werden.

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel